ÜBER MICH

uebermichFakten und Zahlen

Im April 2009 absolvierte ich erfolgreich die Abschlussprüfung meiner Ausbildung als Visagistin.

Ungefähr ein Jahr später, im März 2010, kehrte ich meinem ursprünglichen Beruf Floristin ganz den Rücken zu und wagte den Sprung in die Selbständigkeit. Seither arbeite ich hauptberuflich als freischaffende Visagistin

Im März 2011 begann ich zusätzlich eine berufsbegleitende Ausbildung zur Maskenbildnerin, welche ich im Januar 2013 mit Zertifikat abschloss.

Im Oktober 2015 begann ich eine berufsbegleitende Ausbildung zur Fotografin.

Mein Berufsbild

Die Ausbildung zur Visagistin begann ich eher aus einer Laune heraus. Mir wurde jedoch schnell klar, dass dies genau das ist, was ich jeden Tag machen will. Ich liebe es, den Menschen zu zeigen, wie schön sie sind. Mich faszinieren die vielen Möglichkeiten, die uns die dekorative Kosmetik bietet. Jeder Auftrag den ich erhalte ist anders, jeder Mensch den ich schminke hat seine Eigenschaften, es wird nie eintönig oder langweilig. Durch meine Tätigkeit als Visagistin arbeitete ich oft mit Fotografen zusammen und war an unzähligen Shootings dabei. Immer mehr begann mich das Licht und Schattenspiel und die diversen fotografischen Möglichkeiten zu faszinieren, bis ich schliesslich nicht mehr anders konnte als selbst zur Kamera zu greifen. Ein enormer Vorteil der Kombination Visagistin/Fotografin ist, dass ich beim Styling Zeit habe, meine Kunden kennen zu lernen. Dadurch kann ich besser auf Sie eingehen und Sie werden entspannter, weil ich ihnen nicht mehr fremd bin.

Ramona Epprecht - beauty@ramona-epprecht.ch

Webdesign by Alex Epprecht